Dr. med. Sigrid Hülsbergen-Krüger

Fachärztin für Plastische Chirurgie und Chirurgie/Handchirurgie

PRAXISKLINIK FÜR ÄSTHETISCH-PLASTISCHE UND HANDCHIRURGIE IN HAMBURG
Behandlung Schwitzen Hamburg Behandlung Schwitzen Hamburg Behandlung Schwitzen Hamburg
Schwerpunkt: Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)

Schweißdrüsenabsaugung

Dies ist eine sehr elegante Methode, die seit ca. 10 Jahren in Gebrauch ist und sich wegen anhaltender und guter Ergebnisse bei der Behandlung der Achselhöhlen auch durchgesetzt hat. Dabei werden zunächst in örtlicher Betäubung zwei bis drei kleine Einstiche gemacht .Über diese wird dann das gesamte Gebiet der Achselhöhle mit einer betäubenden Lösung mit weiteren Zusätzen, wie sonst bei Fettabsaugungen üblich, geflutet. Nach kurzer Einwirkungszeit wird dann eine Kanüle, die vorn eine Art kleinen Löffel trägt, eingebracht. Der Löffel hat einen scharfen Rand, mit dem die Schweißdrüsen von innen abgekratzt werden. Diese werden dann über die an den Löffel anschließende Kanüle abgesaugt. Die Einstiche sind sehr klein und verheilen in 8-10 Tagen. Das Ergebnis ist praktisch sofort nach dem Eingriff spürbar. Es bleiben noch für einige Tage Schwellungen und manchmal blaue Flecken oder taube Stellen. Leichtere Bürotätigkeiten können schon nach 2-3 Tagen wieder verrichtet werden.

In unserer Praxis werden regelmässig Botulinumbehandlungen gegen übermäßiges Schwitzen und Schweißdrüsenabsaugungen durchgeführt.

Google+
Top