Dr. med. Sigrid Hülsbergen-Krüger

Fachärztin für Plastische Chirurgie und Chirurgie/Handchirurgie

PRAXISKLINIK FÜR ÄSTHETISCH-PLASTISCHE UND HANDCHIRURGIE IN HAMBURG
Behandlung Schwitzen Hamburg Behandlung Schwitzen Hamburg Behandlung Schwitzen Hamburg
Schwerpunkt: Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)

Übermäßiges schwitzen – Hyperhidrose

Schwitzen ist ein normaler körperlicher Vorgang, den wir brauchen um unsere Körpertemperatur konstant zu halten.Hohe Aussentemperaturen, körperliche Anstrengung, Fieber, Aufregung oder Hormonschwankungen führen zu vermehrtem schwitzen. Der Schweiss wird von speziiellen Schweissdrüsen gebildet. Im Prinzip sind diese Schweissdrüsen über den ganzen Körper verteilt. Besonders viele Schweissdrüsen befinden sich jedoch in den Achselhöhlen, an den Handflächen und Fußsohlen und im Stirnbereich. Die ärztliche Definition des übermässigen Schwitzens liegt erst bei ca. 100 ml Schweiss in 5 Minuten in einer Achselhöhle. Genaue Messungen der aktuellen Schweissmenge sind jedoch eher von wissenschaftlichem Interesse und haben kaum praktische Bedeutung, ebensowenig wie die Jod- Stärke-Tests, die eine genaue Lokalisation der vermehrten Schweissbildung ermöglichen. Verursacht wird das vermehrte schwitzen durch eine Überstimulation der Schweissdrüsen.

Der Patient oder die Patientin, die in die Praxis kommt, hat vor allem den subjektiven Eindruck zuviel zu schwitzen. Meistens wird über grosse Schweissflecken im Bereich der Achselhöhlen geklagt, die dazu führen, daß keine hellen Shirts getragen werden können. Manche haben auch Probleme mit ausgepägten Schweissfüssen, die unangenehm riechen oder mögen niemandem die Hand geben, da die Hände ständig feucht sind. Auch ständig von der Stirn tropfender Schweiss wird als sehr unangenehm empfunden.

Google+
Top